Maximilian Gerber
Ortsentwicklung

Emmering hatte in den letzten 10 Jahre den höchsten relativen Einwohnerzuwachs im Vergleich zu allen anderen Städten und Gemeinden im Landkreis zu verzeichnen. Trotzdem ist es gut gelungen, die Neubürger so zu integrieren, dass keine Ghettobildung entstanden ist. Dies ist auch dem vielfältigen Engagement z.B. der Ortsvereine zu verdanken. Als eine der Gemeinden im „Speckgürtel“ um München, die noch Flächen für Wohnbebauung anbieten kann, wird es schwer sein, einem weiteren Siedlungsdruck Stand zu halten. Ein weiterer möglicher Einwohnerzuwachs kann daher wohl kaum begrenzt werden. Vielmehr muss er so gestaltet werden, dass wie bisher die Integration der Neubürger ermöglicht wird. Zudem sollen weitere Verkehrsbelastungen soweit wie möglich vermieden werden.

Die FDP Emmering wird sich dafür einsetzen, dass: